Lagerhaus Wolfsberg stellt die Jungweine 2018 vor

Der Jahrgang 2018 meint es gut und beglückt Weinliebhaber frischer, beschwingter Weine in Form des „Jungen Spundes“ und des „Junkers“. Der Lagerhaus Lebensmittel- und Genussmarkt lud auch dieses Jahr Anfang November wieder zur traditionellen Jungwein- und Käse-Verkostung.

Erlesene Verkostung als järhlicher Genuss-Fixpunkt

[1541886187600840.jpg][1541886187600840.jpg][1541886187600840.jpg][1541886187600840.jpg]
 
Kaum in der Flasche, schon im Glas. Die Kunden konnten sich sich sowohl von der steirischen als auch der heimischen Variante des beliebten Jungweines überzeugen. Der steirische Junker ist ein geschützter Markenwein, der bereits über 20 Jahren eine Vorreiterrolle einnimmt. Im Raum Lavanttal ist es der sogenannte „Junge Spund“, der als Vorbote der neuen Jahrgänge präsentiert wird.

Welche Vorzüge haben diese jungen Weine?

Sie sind die Boten des neuen Jahrgangs und geben einen ersten Eindruck der Eigenschaften, die dieser Jahrgang mit sich bringt. Ihre jugendliche Frucht macht sie einzigartig

Käse und Wein, dass muss einfach sein

[1541886181205365.jpg][1541886181205365.jpg][1541886181205365.jpg][1541886181205365.jpg]
 
Kredenzt wurden außerdem schmackhafte "Bio Wiesenmilch Käsesorten", als genussvolle Beigabe zu den erlesenen Tropfen.

"Es freut uns sehr, dass sich die Verkostung des Jungweine zu einem beliebten Fixtermin bei unseren Kunden entwickelt hat", meint Werner Stimpfl, Spartenleiter Lebensmittel- und Genussmarkt. "Weinliebhaber schätzen die umfangreiche Bandbreite unserer Vinothek, die sich von erlesenen Spitzenweinen, Klassikern aber auch einzigartigen Geschenkseditionen wie diversen Magnum Flaschen, erstreckt", so Werner Stimpfl.
[1541885819703151.jpg][1541885819703151.jpg][1541885819703151.jpg][1541885819703151.jpg]
 
[1541886184233316.jpg][1541886184233316.jpg][1541886184233316.jpg][1541886184233316.jpg]