Trends im Ackerbau

Auch dieses Jahr lud das Agrar-Team des Lagerhaus Lavanttal mit Spartenleiter Peter Streit gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Kärnten wieder zu einer wissenwerten Ackerbau-Herbstveranstaltung in die LFS St. Andrä.

Wissenswertes, Trends und Neuigkeiten für Ackerbauern

Vor zahlreich erschienenem Publikum eröffnete Obmann-Stv. Ing. Johann Glawischnig eine äußerst informative Veranstaltung. Danach gab es spannende und wissenswerte Vorträge von Spartenleiter Peter Streit (Lagerhaus Lavanttal, Agrar) und DI Markus Tschischej (Landwirtschaftskammer Kärnten) über Themen wie Trends, Strategien und Anbau-Tipps, Marktentwicklungen und Herausforderungen im Anbau sowie einen Einblick in die aktuelle Preisstruktur.

Vorgestellt wurde außerdem der Drohneneinsatz im Pflanzenschutz. Beim „Maiswurzelbohrer-Befall“, wurde bereits auf drei Versuchsfeldern getestet, um den Schädling von der Luft aus eindämmen zu können. Die derzeit wohl größte Herausforderung im Ackerbau ist der enorme Klimawandel der in einer Saison neben Überschwemmungen und Erosionen auch zu Dürre führen kann und dadurch gleichzeitig zu Rekord- aber auch Missernten führt.

Zum Abschluss gab es einen netten Ausklang bei einem schmackhaften Imbiss und erfrischenden Getränken von „Lavanttaler Obst“.
[1538569453792525.jpg][1538569453792525.jpg][1538569453792525.jpg][1538569453792525.jpg]
 
Peter Streit (Lagerhaus Lavanttal Agrar-Spartenleiter), Ing. Gerhard Janschitz (Lagerhaus Geschäfts-führung), Ing. Gerald Theuermann (Lagerhaus Vorstand), ÖR Ernst Vallant, KR Rosemarie Schein, DI Markus Tschischej (Landwirtschaftskammer Kärnten), DI Johann Muggi (Direktor der LFS St. Andrä) und Ing. Johann Glawischnig (Lagerhaus Obmann-Stv.) bei der gelungenen Info-Veranstaltung in St. Andrä.